aufruf zur flattrhaftigkeit

hast du lust auf schönes wetter
das bis in den winter hält?
dann drück unten links auf flattr
denn so rettest du die welt

raubt dir dieser david guetta
nerven und den lebenssaft?
dann drück unten links auf flattr
schon tritt das verbot in kraft

soll das internet noch netter
und ein bisschen hübscher werden?
wie gesagt: da hilft nur flattr
zückt den finger, drückerherden!





« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


Ein Kommentar


  1. Pingback von Flattr me, please « rauskuckers Blog:

    […] Oder, wie der Dichter dichtet: […]

    6. Juni 2010 um 19:46

Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame