12 Zeilen am 9. September 2010

eine schnelle bandgeschichte (4): ac/dc

am anfang sang charmeur bon scott
von frauen, suff, revolte
so gut, dass prompt der liebe gott
den schreihals treffen wollte

dann kam der hempel mit der mütze
doch das geniale war perdu
die platten fortan: schlappe grütze
nur live, da gibt man sich noch müh

wie dem auch sei: der ruhm, der wächst
und wenn geheimheld malcolm
die simpelriffs am griffbrett hext
dann sagt der rocker: welcome

amazon-partnerlink: ac/dc – let there be rock



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame