eine schnelle bandgeschichte (6): guns n’roses

bandana, haarspray, goldner schmuck
zu enge radlerhose
und jedes zweite wort war “fuck”:
gestatten, axl rose

bedauerlich: das ist vorbei
es folgten: dreads mit locken
es wuchs die wichtigtuerei
der saft, er wurde trocken

er herrschte über rock und welt
mit rosen und mit knarren
doch heute ist der hardrock-held
der könig aller narren

amazon-partnerlink: guns n’roses – appetite for destruction

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


Ein Kommentar


  1. Pingback von Axl Rose | Slash | Wer ist dir lieber?:

    [...] der es stets von neuem schafft, die Welt in zwölf Zeilen auf den Punkt zu bringen. So auch hier: bandana, haarspray, goldner schmuck zu enge radlerhose und jedes zweite wort war “fuck”: [...]

    6. Februar 2012 um 12:14

Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame