12 Zeilen am 8. Oktober 2010

die passendzahlerin

sie nestelt sich durchs portemonnaie
moment, ich hab es passend
der rückstau reicht zum gardasee
genervt, belustigt, hassend

dann kramt sie pfennigstücke raus
die handgelenke gichtig
kassierer dirk will nur nach haus
doch sie bleibt uneinsichtig

am schluss dreht sie die börse um
der inhalt rollt aufs laufband
bedien’n se sich! dirk nickt, bleibt stumm
und hinter ihr gibts aufstand

amazon-partnerlink: afghan whigs – lost in the supermarket



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame