12 Zeilen am 1. November 2010

ie 6.0


höchst instabil und schlecht durchdacht
mit einem wort: ein echter horror
das lookfeel hässlich wie die nacht
das ist der internet explorer

wie schön war das, als ich mozilla
bei meinem job benutzen konnte
ich lud mir filme vom gorilla
der sich in kongos wäldern sonnte

bill gates sein werk kann keine tabs
ist langsam wie zwei schnecken
hat keine add-ons, keine apps
kann mich ram speicher lecken

amazon-partnerlink: max de bruijn – wie werde ich bill gates? aufzucht und lebensweise des gemeinen nerd



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame