weisheitszahnloser tiger

so mancher geht auf eine reise
von mandalay nach eschnapur
er kehrt zurück und ist ganz weise
der geist, er strahlt: erleuchtung pur

der weg zur weisheit geht auch schneller
(was kerosin, sprich: umwelt schont)
das köpfchenlämpchen flackert heller
wenn kieferwärts ein eckzahn wohnt

doch weh! mein schrei hallt bis nach riga:
heut morgen lag er auf dem kissen
statt kant ist barth nun meine liga
iq, ich werde dich vermissen

amazon-partnerlink: straight faced – pulling teeth

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


2 Kommentare


  1. Kommentar von sabine höchenschwandt:

    hör endlich auf, gedichte zu schreiben! du kannst es nicht, bist unwitzig und öde! lauf doch bitte vor einen bus. schönen dank.

    10. Dezember 2010 um 17:37
  2. Kommentar von 1ng0:

    hallo till. heute als frau getarnt? wie nennt man das dann: trollin? trolleuse? oder ist die weibliche form auch troll?

    10. Dezember 2010 um 22:56

Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame