treppe zum himmel (i)

gibt ne lady, die weiß:
glitzert gold, ist es heiß
kauft sich treppen, die enden
in des himmels vier wänden

kommt sie an und ist zu
dann behält sie die ruh
ein wort reicht, sie erhält
das, wofür sie sich quält

an der wand hängen zeichen
doch das kann ihr nicht reichen
denn die wortkonstruktionen
sind oft variationen

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


Bisher keine Kommentare



Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame