eine schnelle bandgeschichte (9): celtic frost

der todesbartel holt den most
in karstigen gefilden
den soundtrack liefern celtic frost
die kaiser aller wilden

mal krach, mal rock, mal avantgarde
und manchmal pures grauen
ihr metal-motto ‘l’art pour l’art’
ließ andre alt ausschauen

ein grenzensprengerungetüm
sang laut mit teufelszungen
vom cover bis zum pseudonym:
gesamtkunstwerk gelungen

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


Bisher keine Kommentare



Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame