Monatsarchiv März, 2011

planet dissen (1): saturn

du arrogantes sterngeschmier!
nur pöbeln, stress, bohei und zoff
du hälst dich für den größten hier
und bist doch nur aus wasserstoff

erst riesenmaul, dann fersengeld
schnell hast du dich verflüchtigt
ein depp, der viel verspricht, nichts hält
dafür bist du berüchtigt

ein ring steckt hier und einer dort
gepierct wien bahnhofspunker
du wähnst dich cool? hör auf mein wort:
kein mensch steht mehr auf klunker



wer metal fälscht…

wer metal fälscht, dem droht der strick
so stehts nun mal geschrieben
man wirft den frevler in den schlick
und vierteilt ihn durch sieben

wer metal fälscht, wird streng bestraft
der stirbt durch schwert und keule
wird kielgeholt am hovercraft
verfüttert an die eule

wer metal fälscht, muss buße tun
das gilt für sven und hajo
his worthless life be over soon:
befehl von joey de maio!



last woman standing going

sie galt als allerletzte diva
war göttin, fixstern, pfeiler
nun ruft die welt und auch jens riewa:
geh nicht! bleib hier, liz taylor!

giganten! blechdach! sieben ehen!
new york! paris! ägypten!
man sah sie schon die first takes drehn
als andere noch übten

die anmut war meist königlich
doch hielt sies mit verstörten
farewell! jetzt küsst und schlägt sie sich
mit jacko und herrn burton



kein dreibeiniger herrscher

mein pferd, das hat drei beine
drei beine hat mein pferd
ich setzte viele scheine
das war dann wohl verkehrt

die andren pferde hatten
der beine vier: eins mehr
mein gaul sah nur den schatten
und hüpfte hinterher

der tipp, er kam von icke
der sagt, er kennt sich aus
drei beine reichten dicke
nun fehlt mir hof und haus



geschwätz von gestern

du denkst, es geht nicht blöder
in deutschen parlamenten
doch dann kommt markus söder
und mimt den dissidenten:

atom? das war noch nie mein ding
hoch leben wind und sonne
die position, an der er hing
kloppt flugs er in die tonne

was kommt demnächst? hartz 4 erhöht?
der deutsche pass für alle?
wer glaubt dem mann? wer ist so blöd?
wer tappt in seine falle?



nen kater hat er

wo sind die paracetomol?
und wo die aspirine?
gefährdet ist des kopfes wohl
es klopft wie inner mine

das kölsch? der wodka? wer ist schuld?
das ist recht schwer zu sagen
hör auf! brüll ich mit ungeduld
es ist nicht zu ertragen

das dasein ist in leid getunkt
doch schluss mit heul, du affe
der schwabe bringt es auf den punkt:
wer säuft, der kann au schaffe



PreDator VersAlien



frühere Gedichte
  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame