wenn die gondeln aua sagen

nun pass doch auf, herr gondoliere
und dengel nicht so an den steg
er tut, als ob ich gummi wäre
und bahnt sich rücksichtslos den weg

mit vollgas gegen alle poller
er rammt gern bojen, angler, walen
die reling schmerzt mir doll und doller
und auch der bug krümmt sich vor qualen

doch schlimmer noch als diese glieder
tun mir die ohren weh, pardauz!
andauernd singt er fiese lieder
o sole mio? halt den schnauz!

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


Bisher keine Kommentare



Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame