goodbye england’s rose

tahtcher

die liebe war ihr elixier
sie liebte tier und blume
des menschen wohl war ihr pläsier
drum gilt ihr ehr’ und ruhme

soziales stand an erster front
auf der polit-agenda
so populär wie queen und bond
die freundin aller länder

frisur: frivol. der blick: voll schmerz
ein bauch, zu schön zum pinseln
begrabt ihr riesengroßes herz
am fuß der falklandinseln

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


3 Kommentare


  1. Kommentar von zwölfzeilenzurück:

    wasserversorgung, krankenkasse
    sozialstaat, mehrwertsteuer
    die britische betongrimasse
    war kaltes fegefeuer

    gespart hat maggie gern und viel
    mit ihr war nicht zu spaßen
    drum sollte der begräbnisstil
    zu ihrem denken passen

    der billigste verscharrungsladen
    soll ehre ihr erweisen
    und sie des nachts vom pritschenwagen
    in die themse schmeißen

    9. April 2013 um 20:37
  2. Kommentar von 1ng0:

    chapeau, rabeau!

    10. April 2013 um 10:10
  3. Pingback von zeugs am mittwoch | blubberfisch:

    [...] [text] goodbye england’s rose (12 zeilen) [...]

    10. April 2013 um 16:23

Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame