Archiv für die Kategorie „film“

ich habe heute leider kein madenfoto für dich!

die klum hat aber zugelegt
ist die schon wieder schwanger?
sie schielt, als ob sie böses hegt
stellt models an den pranger

doch wie sehn die denn diesmal aus?
zu dick, zu alt, auch männer!
der cosmo-chefin ists ein graus:
vom look nicht grad der renner

das dschungel-setting langweilt stark
kein livewalk, kein ed hardy
und auch kein „kunde wills so“-quark
da hilft nur viel bacardi



terminator 3 – rebellion der oliven

vor zwanzig jahren war er wer
bekannt von seoul bis nizza
der cyborg mit dem sturmgewehr
doch heute backt er pizza

die welt gerettet, ganz allein
und niemand tats ihm lohnen
drum kocht er pasta cyberdine
und neigt zu aggressionen

bestellst du was, kommt er vorbei
(er liefert selbst an bonner)
dann schießt er sich die fahrbahn frei
wie einst mit sarah connor



drei woodys

der guthrie sang vom großprotest
ein vorbild vieler punker
er hasste google wie die pest
genau wie exxon-tanker

sein vetter quakt und hört nicht auf
muss mensch und baum anbellen
neurose kommt im dauerlauf
film dreht er: woody allen

und dann gibts noch son spielzeugfritz
ihn mögen meist die blagen
zum kumpel slinky sagt er sitz
und auch: mehr plastik wagen



spätere Gedichte
  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame