Archiv für die Kategorie „steine“

planet dissen (3): mars

du bildest farblich dir was ein
denkst, rot wär ein zierde
doch eitelkeit lass lieber sein
so weckst du null begierde

viel sturm. methan. und viel zu kalt
kaum atmosphäre (glaub ich)
die erde glänzt mit meer, land, wald
und du? bist nix, nur staubig

drum geh und troll dich, tumber mars
wie offenbacher kickers
the end. finis. vorbei. das wars
du wirst niemals ein snickers

 



planet dissen (1): saturn

du arrogantes sterngeschmier!
nur pöbeln, stress, bohei und zoff
du hälst dich für den größten hier
und bist doch nur aus wasserstoff

erst riesenmaul, dann fersengeld
schnell hast du dich verflüchtigt
ein depp, der viel verspricht, nichts hält
dafür bist du berüchtigt

ein ring steckt hier und einer dort
gepierct wien bahnhofspunker
du wähnst dich cool? hör auf mein wort:
kein mensch steht mehr auf klunker



schürfen die das?

ich hatte einst zwei tanten
die suchten diamanten

im finstern und im donkeln
behilflich warn: die onkeln

und auch die fünf cousinen
die krochen in die minen

erst edle steine schürfen
und dann champagner schlürfen

so malten sie die zukunft aus
doch plock zerfiel das kartenhaus

sie wurden dreckig, krank und nass
und fanden statt smaragd nur strass



insulangetan

vergehst du fast vor meergelüsten?
pocht seesucht unter deinen brüsten?
dann machs wie wir im mai: wir düsten
gen nord, um uns mit juist zu rüsten

wenn das nur alle menschen wüssten
ein mittel gegen weltschmerzzysten:
ganz nah an deutschlands nordseeküsten
da liegt das königreich der juisten

errichtet denkmäler und büsten
schreits laut durch täler, berge, wüsten
erkennt euch selbst, anstatt zu wüten
die juister küsten hüten mythen

amazon-partnerlink: knobbelbobbel traubenkernkissen juist xl



gebrauchsgegenstandsparanoia (1): angriff der killermagnete

kommt es zum angriff der magnete
dann hilft dir nur noch eines: bete!

sie nähern sich dem arbeitsspeicher
der datenfriedhof wird so reicher

und auch bei opas herzschrittmacher
sorgt ihre kraft für letzte lacher

sie rauben schrauben, nägel, klammern
und hören auf kein flehn und jammern

die widerliche schurkenbrut
zieht dir das eisen aus dem blut

drum mach nie nen magneten an
sonst macht er sich dich untertan

amazon-partnerlink: monster magnet – spine of god



festivals (1): wacken

zum frühstück gibt es schlösser alt
und maidens schönste lieder
das zelt steht hinten links beim wald
das finden wir schon wieder

zum mittagessen korn mit sprite
wo steht noch gleich die bühne?
wann spielen slayer? ist noch zeit?
der vordermann: ein hüne

um null uhr dreißig wirst du wach
mit dreckverschmiertem nacken
die bands vorbei. im kopf ist krach
so läuft es ab in wacken

amazon-partnerlink: full metal village



die eingebildete tanke

noch 50 meilen zur aral
dann ist das spritproblem behoben
sich ängstigen wär jetzt fatal
was kreisen da für vögel oben?

noch 20 meilen, dann kommt shell
das tanklicht blinkt und flackert
die zunge fühlt sich an wie fell
am gaumen festgetackert

das esso-schild! da vorn! ich kann
es sehn! nur hundert meter!
neun jahre später findet man
den überzeugungstäter

amazon-partnerlink: traumstraßen amerikas



frühere Gedichte
  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame