Archiv für die Kategorie „tv“

ein tat, ein ort (3): frankfurt

kannst du mir mal ne skyline leihn?
ich seh schon ganz verschwommen
für immer herbst, es dampft der main
macht geist und reich benommen

frau sänger streicht den wollrock glatt
personenmerkmal: äther
der dellwo fährt den reifen platt
den plot kapiert er später

sie kurven ums milieu herum
und wühlen im sozialen
ein frankfurter spezifikum:
der kleine mann muss zahlen

amazon-partnerlink: fleecedecke „crime scene“



ein tat, ein ort (2): leipzig

crêpegesicht, make-up-bekleckert
lippenschürze glänzt gegelt
ausdruckslos wien hewlett packard
dem papier im schuber fehlt

so stolziert sie durchs geschehen
hat nicht mal ne uniform
keinen wunderts: ihre ehen
scheitern wie einst benidorm

doch ihr ex bleibt ihr erhalten
muffelt in den bleistiftbart
hätt man den sodann behalten
blieb uns dieses paar erspart



ein tat, ein ort (1): hamburg

splitscreens wie bei jack, dem bauer
zooms und blenden hochmodern
so liegt batu auf der lauer
tarnt den undercoverkern

technik ist ihm selbstverständlich
und er kriegt es auch gewuppt
wenn die liebste sich letztendlich
als agentenbraut entpuppt

glas und stahl und ständig regen
nuscheln macht den ton zur qual
hamburgs tatort will bewegen
wer? wo? was? ist ganz egal



ein formel-1-rennen ist eine wnn-wnn-situation*

wer zu schnell im kreis rumbrettert
kriegt probleme, wenn er denkt
aufhörn! stop! das großhirn wettert
eh sich mein iq verrenkt!

schon zu spät! die zentrifuge
drückt den geist durchs nasenloch
muttersprache geht im fluge
nur instinkte taugen noch

nach beendigung der laufbahn
ist eh alles viel zu spät
fahrers resthirn steht beim kaufmann:
sahnejoghurt, rechtsgedreht

*gedichttitel gehegemannt von form



klum zickt gut

als der herr das hirn verteilte
hast du helium verlangt
als er plattitüden heilte
piepstest du: da bleib ich krank

mädchen, die gern models wären
triezt und quälst du bis aufs blut
höher! tiefer! knutsch den bären!
zieh dich aus! keifst du voll wut

nur der kundenwunsch ist wichtig
gehts nicht ein paar nummern kleiner?
lagerfeld sah es ganz richtig
in paris da kennt dich keiner



gottes hand und messis beitrag

mist! schon eine viertelstunde
läuft das fußballländerspiel
schnell, gedicht! zieh deine runde
aber spare nicht am stil

1ng0! komm schon! ruft das sofa
bin gleich da! sechs zeilen noch!
nach dem sieg steig ich aufs mofa
korso bis zum hürther loch

schneller blick zum sportschau-ticker
null zu null, noch nix passiert
reime werden ungeschickter
bis am ende sogar das sonst so streng eingehaltene versmaß kapituliert



bauer sucht frau (und abu fayed)

landen fiese terroristen
an us-pazifikküsten
dann wird er so richtig sauer:
ctu-agent jack bauer

will wer präsidenten meucheln
und loyalitäten heucheln
heißt das motto fight the power
ist das klar ein fall für bauer

wenn der rechtsstaat geht auf vieren
wenn die bomben explodieren
wer sprengt die verzweiflungsmauer?
einer nur: er heißt jack bauer



spätere Gedichte frühere Gedichte
  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame