Archiv für die Kategorie „wissenschaft“

planet dissen (1): saturn

du arrogantes sterngeschmier!
nur pöbeln, stress, bohei und zoff
du hälst dich für den größten hier
und bist doch nur aus wasserstoff

erst riesenmaul, dann fersengeld
schnell hast du dich verflüchtigt
ein depp, der viel verspricht, nichts hält
dafür bist du berüchtigt

ein ring steckt hier und einer dort
gepierct wien bahnhofspunker
du wähnst dich cool? hör auf mein wort:
kein mensch steht mehr auf klunker



ghostbuster

draußen vorm fenster
da stehn zwei gespenster

ich öffne den laden
“was geht? wollt ihr baden?”

“noch platz in der wanne?
ich olaf, sie anne”

“sehr nett. ich heiß murray.
ne wurst ohne curry?”

“na klar. das geht immer.”
sie schweben ins zimmer

dort kryonisiere
ich beide wie tiere

amazon-partnerlink: geist zum hängen



philosoffen

es klagte einst herr schopenhauer
(nachdem er wein durch willen schuf)
wär ich ein antilopenbauer
verpasst ich ihr nen extrahuf

nihil ist, wenn man gott verlacht
so kommentierte nietzschen
und wo tequila, da ist macht
pass auf, dass die nicht quietschen

drauf stotterte der kant: äh
wie hoch ist euer pegel?
ihr macht dem handwerk schande
nehmt beispiel euch am hegel

amazon-partnerlink: immanuel kant – grundlegung zur metaphysik der sitten



die neue shell-jugendstudie

ein neuer fakt schockiert die welt
- und dafür muss man danken -
die wissenschaft hat festgestellt
dass teenies gerne tanken

mal super, mal normalen sprit
und manchmal tuts auch diesel
die ölung nimmt man auch gleich mit
da wird man schnell wien wiesel

der fahrstil? keiner hätts gedacht:
statt langsam fahrn sie schnell
die lieblingstanke, tag und nacht
das ist – surprise! – die shell

amazon-partnerlink: aral super tronic longlife 3 5w-30 (4 liter)



die nach unten offene beckmann-skala

sich dümmer stellen, als man ist
das könnn die allermeisten
die dummheit sprengt, wenn man sie misst
den allergrößten leisten

selbst geisteszwergen jeder art
- ob kerner, herman, bohlen -
gelingt das kunststück recht apart:
im tiefflug überholen

bescheuert? stumpf? das hirn dein feind?
zu kokettiern klappt immer
egal, wie klein das licht auch scheint:
man findet stets den dimmer

amazon-partnerlink: horst geyer: über die  dummheit – ursachen und wirkung



schneider weiß bescheider

jeden morgen druckt frau schneider
tweets und blogeinträge aus
die liest dann ihr wolf, doch leider
kommt dem sprachpapst da der graus

relevanz ist wohl ein fremdwort
blogger, ihr seid alles schwätzer
sprichts und wirft vor wut sein hemd fort
wehe dem grammatikketzer!

ihr wärt gerne selbstdarsteller
die sich für unfehlbar halten?
tut mir leid. auf diesem teller
sitz schon ich beim haarespalten



teilchenbeschleuniger für alle!

zwei berliner, eine schnecke
und den zuckerkringel möcht ich!
backfrau macht sich auf die strecke
doch das tempo ist entsötzlich

langsam wie mit modem googeln
sammelt sie gebäcke ein
wollnse nicht noch streuselkugeln?
die schmeng heute extra fein

schweizer bäckerkunden, freut euch!
denn ihr habt es gut erwischt
eure teilchen und das backzeuch
kommn mit lichtgeschwindigkeit gezischt



frühere Gedichte
  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame