life… but how to live it?

das leben ist kein wunschkonzert
kein zuckerreiches schlecken
kein pappenstiel, kein traumgefährt
kein goldgefülltes becken

das leben ist kein ponyhof
läuft nie nach lust und launen
kein stehbluesfummelteenieschwoof
kein bett aus weichen daunen

das leben ist ein rucksacktrip
von kenia bis hessen
zu fuß, allein, im doppelripp
und ohne was zu essen



wo sich die generationen treffen

der rentner schweigt und stiert gebannt
auf das, was hier passiert
er träumt, dass seine welke hand
den baggerhebel führt

da kommt ein kleiner bub dazu
zwei jahre, kopf voll flausen
auch er kuckt still in seelenruh
wie abrissbirnen sausen

das leben ist, wie jeder weiß
ein kommen und ein gehen
als treffpunkt sieht man kind und greis
am baustellgitter stehen

amazon-partnerlink: lego duplo raupenbagger



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame