drei löwen beim elfmeterschießen

der erste löwe schießt vorbei
der zweite knapp daneben
der dritte in die wallachei
so ist das löwenleben

er stolpert, tändelt, wackelt rum
voll angst zuckt ihm die mähne
und ist der spuk dann endlich um
verdrückt er manche träne

dabei gilt er als königstier
so stark, so schön, so weise
doch elfer sind nicht sein pläsier
da ist der löwe scheiße



spielverserber

deutschlands stimmung ist verdorben
wer ist schuld? na klar: die sorben
deren abwehr steht wien bollwerk
macht den özil so zum vollzwerg

wie sie an lahms fersen kleben -
halt. moment. das war daneben
nicht die sorben, nein, viel derber
sie warns: triumphale serber

oder nein. die jungs, die klose
foulte, so dass deutschlands große
titelträume starben
das waren – wer? – die sarben



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame