rime of the ancient metaler

der pop hat jacko, rock den boss
die wiener klassik haydn
der rap den dre, das volkstum mross
und metal? glänzt dank maiden

der kopf, er bangt. die hymne schallt
gitarren gern gedoppelt
bruce dickinson? naturgewalt!
und hört den bass, er hoppelt

zerrinnt ins nichts der zeiten sand
du stolze eisendame
ich schrei für dich am langen strand
geheiligt sei dein name

ein fast genauso gutes gedicht zum fast genau gleichen thema:

zum hügel rennen

 



wer metal fälscht…

wer metal fälscht, dem droht der strick
so stehts nun mal geschrieben
man wirft den frevler in den schlick
und vierteilt ihn durch sieben

wer metal fälscht, wird streng bestraft
der stirbt durch schwert und keule
wird kielgeholt am hovercraft
verfüttert an die eule

wer metal fälscht, muss buße tun
das gilt für sven und hajo
his worthless life be over soon:
befehl von joey de maio!



festivals (1): wacken

zum frühstück gibt es schlösser alt
und maidens schönste lieder
das zelt steht hinten links beim wald
das finden wir schon wieder

zum mittagessen korn mit sprite
wo steht noch gleich die bühne?
wann spielen slayer? ist noch zeit?
der vordermann: ein hüne

um null uhr dreißig wirst du wach
mit dreckverschmiertem nacken
die bands vorbei. im kopf ist krach
so läuft es ab in wacken

amazon-partnerlink: full metal village



ronnie james dio goes to heaven (or hell?)

männer, die den degen zogen
um die drachen zu bekämpfen
elfen unterm regenbogen
die des schicksals würfe dämpfen

dies und mehr hast du besungen
stimme groß, der wuchs war kleiner
nun sind deine shouts verklungen
last in line – nach dir kommt keiner

stand ein roadie auf dem kabel
riebst du ihm die ohren wärmer
sabbath, rainbow, pommesgabel:
ohne dich wär metal ärmer



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame