großburgwedel

der mensch, so sagt das sprichwort aus
sei hilfreich, gut und edel
gelingt ihm das, baut er ein haus
im schönen großburgwedel

zu viele streben nach berlin
doch werden sie erwachsen
dann sieht man sie geläutert ziehn
ins tiefste niedersachsen

das licht wird abends abgestellt
wer rechts fährt, braucht kein blinker
hier leiht der fuchs dem hasen geld
und ewig schweigt der klinker

 

 

vier fast genauso gute gedichte zum fast genau gleichen thema:
chrissi an kai
bankberater aus hannover
hannovers kleine maus
der neue bundesbräsident



der neue bundesbräsident

öde brille, öde frise
ödes kaff, aus dem er stammt
öde sind auch frau und wiese
alles öde, insgesamt

charisma so klein geschrieben
dass man es nicht lesen kann
redet er, dann zähl bis sieben
und schon fängt das schnarchen an

attraktiv wie gliedertaxen
glatt wie eine seifenwand
heute gähnt ganz niedersachsen
morgen dann der rest vom land



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame