ronnie james dio goes to heaven (or hell?)

männer, die den degen zogen
um die drachen zu bekämpfen
elfen unterm regenbogen
die des schicksals würfe dämpfen

dies und mehr hast du besungen
stimme groß, der wuchs war kleiner
nun sind deine shouts verklungen
last in line – nach dir kommt keiner

stand ein roadie auf dem kabel
riebst du ihm die ohren wärmer
sabbath, rainbow, pommesgabel:
ohne dich wär metal ärmer

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


Bisher keine Kommentare



Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame