an thymian kommt lang nix ran

das salbei ist im abgang streng
der rosmarin recht nadlig
basilikum macht mägen eng
die minze schmeckt zu adlig

und kommt zu mir ein ignorant
und fragt: wie wärs mit kresse?
dann nehm die schaufel ich zur hand
und hau ihm auf die fresse

für mich gibt es nur einen held
im küchenkräutergarten:
sir thymian regiert die welt
der rest hat schlechte karten

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


3 Kommentare


  1. Pingback von Lab Looop » Blog Archive » Your lab or mine?:

    [...] an thymian kommt lang stop ran | zwölf zeilen zur zeit – reim und … [...]

    8. Juli 2010 um 23:25
  2. Kommentar von rauskucker:

    hat gut geschmeckt!

    10. Juli 2010 um 17:45
  3. Pingback von thestiller.de » » Kochclash #6: Nachschlag, Baby!:

    [...] gehäuften Teelöffel Mehl und einem Bio-Ei der Größe L verrühren und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Aus dem Suppentopf entführt ihr eine Kelle voll Brühe, die nicht mehr kochen sollte, und [...]

    7. April 2011 um 10:36

Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame