deutschlandreise

einst nahm ich ein paar krücken
und hinkte nach saarbrücken

der nächste halt war wiesbaden
der job: zwei tonnen kies laden

von dort gings hoch nach düsseldorf
ich mampfte eine schüssel torf

die ems entlang bis meppen
dort konnte keiner rappen

gen süden, ab nach hoffenheim
ich kaute stockbesoffen daim

am schluss fuhr ich nach bielefeld
echt schade um das viele geld

amazon-partnerlink: deutschlandreise

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


Bisher keine Kommentare



Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame