uggly

der schuh der frau sorgt meist für spaß
durch anmut und ästhetik
gepflegt, geputzt, geformt nach maß
ein anlass zur poetik

doch manchmal trifft der fashionwahn
die damen, ladies, tanten
statt schick, sportiv und filigran
gehn sie wie elefanten

ein fies geklumptes optikwrack
null form, nur knubbelbeulen
und hergestellt aus nilpferdhack:
der ugg-trend ist zum heulen

 

 

 

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


2 Kommentare


  1. Kommentar von Stylons:

    Un wie se hatsche wenn se latsche,
    is det Schmlimmste inne Straße!

    Schicker 12Zeiler, spricht mir aus dem Herzen ;)

    Grüße aus Berlin.

    15. November 2011 um 13:02
  2. Kommentar von Maja:

    Ebenso. Gut geschrieben mit Sinn, Witz und Charme ;-)

    LG maja

    8. März 2013 um 11:21

Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame