schürfen die das?

ich hatte einst zwei tanten
die suchten diamanten

im finstern und im donkeln
behilflich warn: die onkeln

und auch die fünf cousinen
die krochen in die minen

erst edle steine schürfen
und dann champagner schlürfen

so malten sie die zukunft aus
doch plock zerfiel das kartenhaus

sie wurden dreckig, krank und nass
und fanden statt smaragd nur strass



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame