12 Zeilen am 1. Januar 2010

zwanzigzehn – der anfang ist gemacht

gottes grüne wiese

böllerkotze auf der straße.
merkel mahnt: so gehts nicht mehr.
kippen in der blumenvase.
selbst der kirschlikör ist leer.

brandgeblasne fingerkuppe.
spiegel zeigt ein bleichgesicht.
vorsatz bei der mittagssuppe:
ich schreib täglich ein gedicht.

abends gibt es lecker pizza
mit den resten vom raclette.
sms von kai aus nizza.
zwanzigzehn? wird sicher nett.



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame