und du so?

“was machst du denn an silvester?”
das verrat ich gern, mein bester:

ich sauf schnäpse (selbstgebraute)
schaue filme (schlimm versaute)

werf auf kinder chinaböller
kämme mich wie rudi völler

stech in autoreifen löcher
piss an türen, noch und nöcher

schicke tausend höllenplagen
denen, die mich dauernd fragen

was ich mache an silvester?
s&m mit deiner schwester!

Be Sociable, Share!




« »

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Kommentare


5 Kommentare


  1. Kommentar von heinzkamke:

    Und, war’s schön als Völlerverschnitt?

    4. Januar 2011 um 12:08
  2. Kommentar von 1ng0:

    nee, der kamm blieb in diesem krausen haargelumpe immer stecken.

    4. Januar 2011 um 12:52
  3. Kommentar von dömas:

    Nix Neues mehr? Schaue alle paar Tage (enttäuscht) hier vorbei…

    8. Juli 2014 um 21:17
  4. Kommentar von 1ng0:

    sorry, bin z.zt. nicht so richtig inspiriert und etwas leergedichtet…

    12. Juli 2014 um 11:54
  5. Kommentar von dömas:

    Weiter, weiter, ich hab Dich immer noch in den Favoriten!

    29. August 2014 um 21:03

Hinterlasse einen Kommentar

  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame