zitatettenautomat

herr von und zu und küssdiehand
mit landgut in ascona
tut lässig, eleg- und charmant
doch klaut er wie winona

der guttenberg vom schlossverlies
ist voll von plagiaten
das grinsen beckmannartig fies
die frise ist vom paten

der frängisch-dümmliche akzent
ist raubgobbiert vom loddar
den schnarchblick man vom dackel kennt
die gattin stammt aus flodder



die studente ist sicher

bücher lesen? lieber wälzt der
herr student sich quer im bett
lieblingsvogel? klar, die elster!
auch das faultier find’t er nett

muss er hausarbeiten schreiben
googelt er sich was zurecht
copy-paste bestimmt das treiben
wiki hat nix? das ist schlecht

stumpf bleibt so des geistes messer
hegel hält er für ein bier
selbstverständlich, herr professor
ist “das kapital” von mir



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame