der mantel der geschichte

kohl trug einen, bismarck dito
mao, armstrong, selbst bob dylan
kragen hoch hieß es bei tito
klebold ging drin schüler killen

ist der mantel der geschichte
gut zu tragen? nicht zu schwer?
fällt man darin seine fichte?
macht er was beim oscar her?

stoff und marke? gute frage
burberry? aus samt zwecks schlank?
ist er was für alle tage?
nein. meist hängt er nur im schrank



lyrikthron für den menschheitssohn

varus hat er einst bezwungen
in der schlacht am teutoforst
mit napoleon gerungen
stalin machte er zum horst

kubakrise? seine weisheit
rettete den kennedy
das ozonloch und die eiszeit
sind dank ihm weit weg wie nie

er kurierte pest und husten
selbst der nahe osten macht sich
pfalz sie es noch gar nicht wussten:
helmut kohl wurd gestern achtzig



  • Zufallsgedicht
  • flattr me

  • Das Gedichtsabo   
  • Zwölf Zeilen bei Facebook   Verfolge mich auf Twitter
  • Reklame

    xquiro.de - onlineagentur mainz und münchen
  • noch mehr reklame